Internetproblem update

Heute haben wir mit Schwester Monalda geredet und ihr das Problem mit dem Internet erklärt. Alle auf dem Stockwerk waren dabei und das waren sieben Leute. Sie meinte es wäre zu teuer, wenn sie und die Schwestern W-Lan in die Zimmer legen würden. Nun sie hat sich aber einverstanden erklärt, dass wir uns erst einmal erkundigen und es selber in die Hand nehmen. Nun könnten wir, wenn es funktioniert, uns eine W-Lan-Router kaufen und dann ihn zu uns in den ersten Stock reinlegen lassen. Wir müssten das untereinander machen und uns selber erkundigen. Irma studiert Biomedizin und ist fast aufgeschmissen ohne Internet. Am Samstag gehen wir wahrscheinlich los und lassen uns von Swisscom, Orange und Sunrise beraten. Mehr Anbieter haben wir hier gar nicht, und in der Schweiz gibt es auch keine anderen mehr.
Nun ich bin froh, dass es nun etwas in Aussicht ist und hoffe dass es funktioniert.

Natürlich müsse es erst einmal von einem Fachmann angeschaut werden, ob es überhaupt funktioniert. Aber irgendwie wird es schon funktionieren und die Kosten würden dann durch sieben geteilt. Also auch nicht mehr so viel wie ein Surfstick. Hoffe ich doch mal. Naja, auch wenn es teurer werden würde, würden wir uns sonst was einfallen lassen. Denn wir brauchen das nun mal. Naja mal sehen wie und wann wir ordentliches Internet gibt.

geschrieben am 20.9.2010
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s