Schweizerdeutsch I

Irgendwie geht es wie diesem Herren hier:
blogwiese.ch

Der Artikel sagt genau das was mir auch immer wieder passiert.
Vor allem ist es witzig, wenn ich in einer Gruppe von Schweizern bin. Sie unterhalten sich auf Schweizerdeutsch und wenn ich nun eine Frage stelle, kommt die Antwort auf Hochdeutsch.

Immer wieder habe ich auch einem Kollegen (weiss jetzt auch gar nicht mehr wie es in Deutschland heisst; so schnell geht das) gesagt, dass er mit mir Schweizerdeutsch reden kann. Er fällt immer wieder zurück. Keine Ahnung wieso (Vorurteile Leute Vorurteile). Und irgendwann wird sich das bestimmt ändern.

Und übrigens:
Internet haben wir immer noch nicht. Und ich hasse es so lange in der Uni zu sitzen. (nur so ganz neben bei) Und das beschissenste ist überhaupt, dass ich hier noch nach Hause fahren muss. (Die Busszeiten weiss ich langsam)
Aber wenn du nur in der Uni Internet hast, dann musst du dich echt einschränken. Denn bei uns ist überhaupt alles online: alle Skripten, Übungen und Abgaben. Es gibt sogar einen Kurs mit e-learning.

News ansonsten:
Alle auf unserem Stock sind krank und hin weggerafft. Ich bin auch etwas erkältet. Seit nunmehr zwei oder drei Wochen.
Jetzt ist unsere Dame krank, die sich um das Internet kümmern wollte.
Also verzögert sich das auch noch mal.

Advertisements

3 Kommentare zu “Schweizerdeutsch I”

  1. Pingback: Eva
  2. Pingback: Eva
  3. Pingback: Eva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s