Ausschaffungsinitiative

Morgen ist es nun so weit. In der Schweiz wird über die Ausschaffungsinitative entschieden. Gewählt haben die meisten ja schon. Hier läuft das etwas anders mit Wählen und abstimmen.
Im vorraus bekommt man ein Stimmzettel zugeschickt und den kann man dann ganz einfach von daheim ausfüllen und dann zur Post bringen und dafür die Postgebühren zahlen, oder einfach im Rathaus abgeben. Und schon hat man fertig.
Nun von langer Hand geplant weiss man nun wie die Schweizer abgestimmt haben, morgen.
Nun es läuft ja schon eine weile und irgendwie ist das einfach nicht mein Ding. Als der Wahlkampf damit anfing hingen die Strasse entlang diese Bilder:
Aussschaffungsinitiative
Auf französisch und auf Deutsch, also kein Problem jeder versteht es.
Aber das wirklich eigenartige daran ist, dass es eben von der Bundesregierung keine Plakate dagegen, also zur Initiative nein und zum Gegenvorschlag Ja, gab. Auch gab es ganz wenige die gegen beides sind. Auch in der Uni haben wir letzte Woche noch eine Mail bekommen, dass wir gegen die Initiative und für den Gegenvorschlag sein sollen. (Weil ich da jetzt mitreden kann…)
Aber so sieht nun ein Wahlplakat für beides mal nein aus:
2malnein
Ich kannte den gar nicht, bis mir jemand an der Uni das gezeigt hat.

Aber morgen mehr. Wie hat die Schweiz abgestimmt? Interessiert mich wirklich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s