Experiment Waschküche

Ich habe letzte Woche ein kleines Experiment gemacht. Bei uns wird in der Waschküche ja immer wieder Wäsche in der Waschmaschine gelassen. Manchmal dauert es etwas länger bevor sie herausgenommen wird, manchmal geht das schon schneller.
Nun habe ich das mal getestet.
Wie lange kann man Wäsche in der Waschmaschine lassen?

Als dann wieder Wäsche drinnen war, bin ich einfach mal hochgegangen und habe dort gewaschen. Und ich habe eine Strichliste geführt wie lange die Wäsche drinnen war.
Und man kann sie ziemlich lange drinnen lassen in der Waschmaschine.
Nämlich: einen halben Tag, eine Nacht und nochmals einen ganzen Tag. (sie wurde erst am Abend herausgenommen)

Aber es geht noch länger.
Am Samstag Wäsche waschen, dann wegfahren und dann am Montag wieder kommen.
Natürlich wurde die nasse Wäsche aus der Maschine genommen. So lange lässt man sie dann doch nicht drinnen.

Aber was lernen wir daraus?

Gar nichts. Auch das wird sich nicht ändern.

Obwohl ich zugeben muss: Die Küche sieht aus wie eine eins. Es steht kein ungespühltes Geschirr herum. Einfach unglaublich, denn ich dachte das würde sich nicht ändern.
Andere Frage: Wieso hat es sich überhaupt geändert?

Advertisements

2 Kommentare zu “Experiment Waschküche”

  1. Ich geb mir mal selber einen Tipp.
    Wahrscheinlich waren zu dem Zeitpunkt nur die Hälfte der Deutschen3 da.
    Und unüblicherweise, haben sie vor Antritt der Reise abgespült.

  2. Pingback: Eva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s