Laptop

Nun weiss ich was mit meinem Laptop los ist. Die Reperatur-stelle hat mir eine e-mail geschrieben. Wiederum auf französisch.
Sie haben gesagt, dass die Festplatte kaputt ist und mir sogar direkt eine vorgeschlagen. Eine sehr gute im Preisleistungsverhältnis. Nur kostet die mich mehr in der Schweiz, als in Deutschland. Also kaufe ich diese dann in Deutschland, wenn ich wieder dort bin. Und in zwei Wochen ist es wieder nach langer Zeit soweit.
Nun die grösste Frage ist, ob ich es meinen Eltern erzähle oder lieber nicht. Ich wäre persönlich dafür, dass ich es so lange wie möglich hinauszögere.

Wenn ich Zeit habe und die Stelle an der Uni morgen auf hat, hole ich meinen kranken hirntoten Schatz ab.

Advertisements

4 Kommentare zu „Laptop“

      1. Da ich wirklich sehr PC-affin bin und so ziemlich alles mit dessen Hilfe tu, sterbe ich jedesmal viele kleine Tode, wenn das System nicht will.

        Zuletzt so geschehen, als Anfang Januar das hiesige Mainboard den Geist aufgab 😦

      2. Ich sterbe ohne PC. Der geht mir echt richtig ab. vorallem brauch ich halt für meine Arbeiten einen funktionierenden PC.
        So muss ich immer an die Uni fahren und dort arbeiten. Die haben zwar ganz viele PC, aber mit dem eingenen ist es doch gemütlicher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s