Nachprüfungen

Die letzten Beiträge ging es über Härtefallanträge, die Korrespondenz mit meinem Freund. In denen habe ich total gelästert, internes verbreitet und ihn (und andere) blossgestellt. Zwar ist alles so passiert und entsprach der Wahrheit. (Die Korrespondenz ist ja ein zu eins übernommen. Da habe ich nicht einmal überzogen. Was ich bei den Härtefallantrag schon gemacht hatte). Aber ich wäre auch nicht glücklich, wenn jemand über mich so sprechen würde. Zwar habe ich mich bis auf die Haut geärgert, mir Gedanken gemacht. Aber es hilft ja alles nichts. Das ganze Aufregen hilft nicht, denn er (und die anderen) wissen es ja. Da ich ihm (und den anderen) meine Gedanken mitgeteilt habe.
Also ich werde jetzt und in Zukunft nicht mehr so arg ablästern.

Denn ich sollte nicht mit den ersten Steinen werfen, denn ich habe ja auch schon Nachprüfungen gehabt. Letztes Semester in Anthropologie und auch dieses Jahr. Es ist zwar kein Weltuntergang, wenn man Nachprüfungen hat. Aber so sollte man etwas mehr – oder anders – lernen.
Auch hier im Haus gibt es genügend Leute, die Nachprüfungen haben und hatten. Die gängige Einstellung ist allerding “Ach, die mach ich zum ersten mal, wenn ich die nicht bestehe, dann hab ich ja noch ein zweites Mal.” Mein Freund hatte so eine ähnliche “Ach, da lern ich mal, ist ja erst die erste.”f
Und leider merke ich, dass ich diese Gedanken selber schon ab und an hatte. Aber ich versuche es immer auf das erste Mal. So habe ich aber dieses bzw. das letzte Semester eine Prüfung nicht bestanden, weil ich zu wenig gelernt hatte. Und ich wusste es beim Schreiben der Prüfung. Ich hatte einfach keine Zeit mehr zum Vorbereiten. So etwas will ich, dass es nicht mehr vorkommt. Daher mache ich nun alles dafür, dass es nicht mehr vorkommt. Mein guter Vorsatz fürs nächste Semester.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s