Bewohner-Wechsel

Eins ist schon komisch, wenn hier Austauschstudenten kommen und gehen. Verschiedene Türen stehen auf und man hat immer noch die Personen im Kopf, die damals mal darin gewohnt haben. Mir geht das zumindest so.
Auch wenn eine Tür im Stock aufgeht, dann hat man das Gefühl, dass gerade noch jemand anderes rauskommt.

Auch erinnert man sich dann wie die ehemalige Bewohnerin des Zimmers eben dieses eingerichtet hatte.
Ich finde es schon sehr eigenartig. Aber noch sind nicht alle zukünftigen Bewohner da und so kann man dann auch nicht sagen, wie sie die Zimmer einrichten werden.
Das ist auch nur so ein Anfangsgefühl und geht auch bald wieder weg.

Aber es ziehen nicht nur Austauschstudenten aus, sondern eben andere auch.  Da ist es dann egal, wie lange sie hier geblieben sind. Je länger sie hier bleiben, desto mehr vermisst man sie ja. Sehr schade, dass sich dann verschiedene nicht mehr melden.

Advertisements

3 Kommentare zu „Bewohner-Wechsel“

  1. Pingback: Eva
  2. Menschen verfahren nach dem Satz: „Aus den Augen, aus den Sinn.“ Ich wundere mich immer, wenn sich jemand an mich erinnert und sich nach längeren nichtsehen meldet. Über solche Gesten freue ich mich aber sehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s