Stress als wäre es Donnerstag

Irgendwie ist es schon deprimierend, wenn man in der Fachschaft von einem Studiengang ist, und dann zur Sitzung weniger als die Hälfte da ist. Das Problem ist eben auch, dass ich noch immer nicht alle kenne, die in der Fachschaft sind.
Es sind einfach immer unterschiedliche Leute da. Jetzt habe ich am Montag zum ersten Mal die Kassiererin „kennengelernt“. Gesprochen haben wir zwar nicht, aber jetzt weiss ich wie sie aussieht.

Bei uns ist ein heilloses durcheinander in den Finanzen der Fachschaft. Keiner kennt sich so richtig aus, obwohl es auch Leute gibt, die BWL im Nebenfach studieren. Somit hast du auch Buchführung (was etwa Rechnungswesen entspricht). Zumindest lernst du wie man bucht. Auf alle Fälle, diejenige, die gerade Kassiererin ist, hat überhaupt keine Ahnung.
Aber JM meinte, dass das auch schon viel grössere Probleme gab. Denn es gibt in unserer Buchhaltung ein grosses Durcheinander.
Aber das komische ist, dass ich mich angeboten habe, dass ich Kassiererin mache. Aber da es schon jemand gab, der „BWL studiert“ (das war die Begründung, dass nicht ich es geworden bin) wurde sie mir vorgezogen. Jetzt sieht es wieder so aus, als ob es jemand nimmt, der keine Ahnung hat. Zwar habe ich auch nicht die grösste Ahnung, das gebe ich schon auch zu. Aber ich weiss zumindest noch ein klein wenig, wie man etwas macht. Ich muss ja keine grossen Abschlüsse oder ähnliches machen.
Das würde ich auch noch hinbekommen.
Auf alle Fälle konnte sie uns keine Abrechnung stellen, wie viel Einnahmen wir dieses bzw. letztes Semester hatten. Sie war sich auch nicht sicher, welche einnahmen nun in die Fachschaft gehören oder nicht.

Egal, da nur etwa 6 Leute von 20 in der Sitzung waren, konnten wir über verschiedene Sachen gar nicht abstimmen.

JM will auch etwas verändern. Da bin ich voll dafür. Es gibt so wirklich einiges, was dort nicht sooo läuft. Mir gefällt zum Beispiel einfach die Internetpräsenz nicht und die Kommunikation mit den Studierenden via Facebook. Da hatten wir schon vor den Ferien gesagt, dass es besser wäre, wenn wir eine Fanseite machen würden. Nur haben wir keinen Entschluss gefasst. Jetzt haben wir und dafür entschieden. Aber jetzt brauchen wir jemand, der das übernehmen würde. Und dieser ist immer noch nicht gefunden.

Ich finde diese ganze Abstinenz total deprimierend. Irgendwie wäre es schöner, wenn wir nur viel weniger wären und dafür eher leistungsstark. Jeder würde jeden kennen. Was mir besonders schwer fällt sind Namen. Auf unserem internen Blog haben einige Nickenames. Da habe ich dann auch keine Ahnung wie die dort alle heissen. Auch kenne ich nicht alle von der Person her. Einige habe ich sogar noch nicht einmal in der Sitzung gesehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s