Herbstmesse

Vor einiger Zeit war ich mal wieder in der Schweiz unterwegs. Durch meine Kollegen hier lerne ich so das Land kennen.
Es war mal wieder Basel dran. Basel sehe ich irgendwie nur am Abend oder in der Nacht. All so immer dann, wenn es dunkel ist.
In Basel gibt es die 541. Basler Herbstmesse. Es ist die grösste Schweizer Vergnügungsmesse und die älteste. So etwa wie das Oktoberfest in München. Aber nicht mit den ganzen Bierleichen um die Wiesn herum.
So war der Besuch auf dem Volksfest in Basel wesentlich angenehmer.

Basel hat nun die ganzen Stände und Fahrgeschäfte in der Stadt verteilt. Auf der einen Seite sehr praktisch, wenn man nur zum „Hääfelimäärt“, den Verkaufsständen und dem Keramikmarkt gehen will. Oder nur zu den Fahrgeschäften.
Aber wenn man dann alles sehen will, muss man durch die halbe Stadt gehen

Wieder einmal war ich überrascht von der Grösse. Hätte ich echt nicht gedacht. Es ist ja ein Spektakel, bei denen auch ausländische Gäste kommen. Basel ist ja nicht arg weit von der deutschen und französischen Grenze. So kann man das auch prima an einem Tag einen kleinen Ausflug machen.
Auch waren überraschend viele Leute und wenig Polizisten dort. Irgendwie ist das so ein Basel-Ding mit den Polizisten. Bei der Fastnacht waren auch wenige da. Da habe ich erst welche gesehen, als wir schon zum Bahnhof gingen.

Auf der Messe gab es sogar ein Bierzelt. Da musste ich unbedingt hinein. Vor dem Eingang wurden wir erst einmal nach unseren Ausweisen gefragt und es wurde geschaut, dass wir über 18 sind.  Ich wurde gefragt, ob ich über 18 bin? Das wurde ich schon seit Jahren nicht mehr.
Wie auch immer. Ich wollte da nur rein, um eine Runde im Bierzelt zu machen.
Und es war über und über mit bayrischen Fahnen geschmückt. Total auf weiss blau getrimmt. Es spielte auch eine bayrische Band.
Aber es war so wenig los, dass man ohne Probleme einen Tisch bzw. sogar ein ganzes Arenal besetzen konnte. An Stimmung konnte man gar nicht denken. Aber es gab auch welche im Dirndl. Ja, ich habe Leute auf dem Volksfest in Basel gesehen, die ein Dirndl getragen haben.
Irgendwie war das zu viel für mich. So ein Zelt gehört nicht in die Schweiz. Das brauchen wir hier am allerwenigsten.

Sonst hat es mir wirklich gut gefallen. Aber irgendwie gleichen sich doch fast alle Volksfeste irgendwie.

Link: 541. Basler Herbstmesse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s