Prüfungen

Manche Prüfungen sind fair und manche Prüfungen sind irgendwie komisch. Da fragst du dich erst einmal, was der Professor von dir hören will.
Ich habe zwei solche Prüfungen hinter mir. Eine habe ich nicht bestanden, bei der anderen habe ich noch kein Ergebnis.
Bei der nicht bestandenen Prüfung habe ich auch die komplette Vorlesung nicht bestanden, denn der Professor hat Teilprüfungen gemacht. Eigentlich ganz ok. So muss man weniger lernen als wenn die komplette Vorlesung des Semester in einer abgefragt wird.
Aber der grosse Hacken war hier: Der Professor stellte Fragen, bei denen man sowohl ja als auch nein antworten hätte können. Es unterschied sich da nur in der Begründung zu den jeweiligen Fragen.
In dieser sollten wir ein Inhaltsverzeichnis von einer Forschungsarbeit machen. Und da hast du auch schon wieder sooo viele Möglichkeiten. Da gibt es eben auch nicht richtig und  falsch. Das macht es für mich nicht leichter auf irgendwas zu antworten. Denn ich ändere das Inhaltsverzeichnis alle drei Minuten um.

Egal, wie auch immer. Er hat mir dann eine E-Mail geschrieben, dass er mich im Mai nochmal zu einer Nachprüfung einlädt. Eigentlich ja ganz nett.  Aber ich denke einfach nicht, dass die Nachprüfung besser ausfallen wird, wie die Prüfung hier.
„offenbar der Stoff und die Denkweise der Methodologie fremd geblieben; wenn Sie möchten, können wir ja vielleicht einmal gemeinsam Ihre Prüfung ansehen und über die Schwierigkeiten sprechen, um Wege zu finden, wie Sie sich vorbereiten können.“

Mir ist nicht nur die Denkweise der Methodologie fremd geblieben, sondern auch, dass es so viele Unterschiede hat. Man kann alles machen und eben auch nichts.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s