Helvetismen

Er pakierte sein Car, dass er für seinen Umzug brauchte. Voll war es, denn er musste innert vier Tagen zügeln. Aber als er packieren wollte, fuhr gerade eine andere Person mit einem Velo vorbei. Er konnte nicht mehr bremsen, sodass die Person auf seinem Velo verunfallte und schliesslich in ein Spital gebracht werden musste.
Nachdem die Person wieder aus dem Spital entlassen wurde, verzeigte sie den Car-Fahrer. Der wiederum war sich keiner Schuld bewusst, denn er hatte keinen Fehler gemacht oder ein Lichtzeichen überfahren. So telefonierte er einer Kollegin, die ihm beistehen sollte.
Diese allerdings war in einer Beiz, als das Telefon tönte. Bei ihr kam gerade die Serviertochter mit einer Kräuterlimonade. Aber da ihr Freund Hilfe brauchte, war sie direkt zur Stelle und zahlte die Serviertocher mit ihrem Sackgeld. Gleich danach ging sie posten und kaufte Nasentücher, da sie nicht wusste in welchem Zustand ihr Freund war.
Der wiederum fuhr gerade mit die Tram mit einem überfälligem Billet. Gerade an diesem Tag, als so viel passierte, kam ein Kondukteur und kontrollierte ihn. Da er kein gültiges Billet dabei hatte, musste er eine Busse zahlen und konnte nicht mehr mit die Tram weitergehen.
Deshalb stieg er aus und verunfallte mit einem anderem Car, das gerade dabei war von einem Ort zum nächsten Ort zu zügeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s