Was haben wir gelernt?

Seit ich hier in der Schweiz bin, habe ich meine Gewohnheiten etwas geändert. Zum einen, weil es hier Sachen gibt, die es nicht in München gab. Zum anderen, weil es hier Sachen nicht gibt die es in München allerdings gab.
So bin ich hier beim Einkaufen nur noch auf Käse fixiert. Und ich probiere mich durch. Da bin ich schon längst über die Stufe des Bandnamens „France“ hinweg, das mir früher so viel bedeutete. Jetzt ist es nur noch: Schweiz/Swiss. „Für die Region – aus der Region“, nimmt mich immer mit und ich packe auch für mich völlig unbekannte Käsesorten in den Korb.
So landet auch fast jeder Käse in die Pasta-Tomaten-Sosse. Manchmal mehr, manchmal weniger, aber immer irgendeinen Käse.

An Brot musste ich mich hier gewöhnen. So dickes fettes dunkles Brot, das man fast gar nicht mehr beim Schneiden auseinander bekommt, weil die Kruste so hart ist, gibt es hier nicht. Da gibt es Weissbrot, Halbweissbrot und Dunkles. Aber Dunkel ist nicht Dunkel, sonder das ist eher tendenziell dunkler als Halbweissbrot. Es ist schon lecker, aber eben nicht das gleiche wie in München. Das bekomme ich hier eh nicht, und so vermisse ich es gar nicht.

Es gibt hier ja auch Krapfen/Berliner (oder wie man sie sonst noch nennen kann), die mich absolut nicht geflasht haben. Da war ich enttäuscht. Nicht weil die hier nicht schmecken, sondern weil ich einen anderen Geschmack kenne und eben mit dieser Erwartungshaltung an die Sache herangegangen bin. Sonst gibt es viele viele kleine süsse Dessert, von denen einmal angefangen, nicht mehr genug bekommt. Da könnte ich viele viele aufzählen. Da sind die Eclaires, etwas das aus heissen Kastanien gemacht wird.  Viele viele Sachen, die mir nicht alle einfallen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s