touts les mondes

Franzosen Franzosen Franzosen… Sie sind zwar nicht Franzosen hier, aber die französisch-sprechenden Schweizer haben oft die gleiche Einstellung.  Dazu habe ich viele viele Beispiele.
War ich neulich mit einer Kollegin im Restaurant und wollten wissen, ob man sich zum reduzierten Menu anstelle des Kaffees auch Tee nehmen könnte. Wir haben sie auf deutsch angesprochen und da ist die Verkäuferin/Bedienung einfach weggegangen. Als wir dann schliesslich beim Kaffee-Automaten waren kam sie wieder her und meinte, dass es nicht funktioniert. Natürlich auf französisch. Wobei ich sie auf französisch gefragt habe, was nun nicht funktionieren würde. Da hat sie keine Antwort gegeben.

Als ich in der Boulangerie war und mir dort ein Croissant und ein Brötchen kaufen wollte, sprach ich dort auf französisch. Ich meinte zuerst, dass ich noch nicht wisse, was ich wählen wollte. Und meinte im Anschluss, dass ich ein Croissant und ein Brötchen will. Nur habe ich etwas falsch ausgesprochen und die Verkäuferin meinte, sie verstehe mich nicht. Daraufhin habe ich einfach nochmal langsamer und gewählter meine Worte gesucht.

Am Wochenende waren wir mit dem Freund einer Kollegin von mir unterwegs. Er und seine Freunde sind französisch-sprechend. Dabei war auch eine Frau, die sowohl deutsch als auch französisch spricht. Als eine aus „unserer“ Gruppe meinte, dass sie lieber englisch rede, meinte die Frau aus der „anderen“ Gruppe nur „Aha.“. Daraufhin sprach diese nicht mehr mit „unserer“ Gruppe. Wir sprechen einfach kein französisch, bzw. nicht so gut, als dass wir uns wirklich unterhalten könnten. Und damit sind wir in ihren Augen etwas anderes. Du kannst noch so viele Sprachen sprechen, aber wenn du kein französisch sprichst, dann ist das einfach schlecht. Ich kann diese Situation einfach nicht nachvollziehen.

Es gibt viele viele kleine ähnliche Situationen. Du wirst nicht ernst genommen, wenn du kein französisch sprichst. Du wirst nicht bedient. Dir wird keine gute Information gegeben, wenn es schlecht ist. Die Verkäufer sprechen mit dir in der normalen Sprechgeschwindigkeit und du hast gefälligst zu verstehen.

Dann aber wiederum gibt es Leute, die ganz anders sind. Die freuen sich, wenn du französisch lernst. Verbessern dich und helfen dir auch. Wobei mir leider auffällig ist, dass diese Personen in der Minderheit sind. Oder es ist selektiv, da dem Menschen eher schlechte und negative Dinge auffallen.
Warum gibt es keine „normalen“ Leute?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s