Kommentieren

Vor einiger Zeit hatte ich einem Blogger eine E-mail bezüglich einer guten Werbung geschickt.  Er war sich sicher, dass er die schon einmal gepostet hat. Dem war aber nicht so. Und darauf schrieb er dann „…n hottes Chick ist!“.
Darauf konnte ich einfach nicht halten und musste mich fragen, wie und warum man Frauen immer als hot bezeichnet. Und dazu noch als Chick.
Ich will nicht als Chick benannt werden. Da werde ich einfach aggro.

So etwas ist mir auch vor einiger Zeit in Bern passiert:
Ich war mit ein paar anderen Kolleginnen (damit das klar ist) in Bern unterwegs. Natürlich ziehe ich dann komplett etwas anderes an, und versuche mich aufzustylen. Muss ja auch mal sein. So trug ich einen (relativ sehr) kurzen Rock und Stiefel. Also nichts anderes, was andere Frauen auch ab und an tragen, wenn sie weggehen.
Als sie noch weitergehen wollten und ich keine Lust mehr auf Party hatte, verabschiedenden wir uns. So ging ich dann Richtung Bahnhof. Dort hörte ich dann eine Stimme:“ Schau dir das mal an“. So drehte ich mich um und sah dann drei junge Kerle, die mich angestarrt hatten. Das hat das Fass zum überlaufen gebracht und ich sagte „Was wollt ich von mir? Noch nie eine Frau im kurzen Rock gesehen?“ Worauf der eine meinte, ob ich ihm ein Taxi zahle. „Wieso muss ich dir das zahlen, ich fahr ja eh nicht mit.“ war meine Antwort. Boa war ich sauer und extrem aggro.
Aber mit der Reaktion habe ich sie mal abgeschreckt.

Aber mir ist aufgefallen:
wenn dich einer blöd anmacht, wie etwa zu einem Lied tanzt (call me maybe ist da natürlich herausragend beschissen) und mit den Fingern ein Telefon macht und dich dabei anschaut, du darauf aber absolut keine Lust hast, dann schau ihn direkt in die Augen und versuche absolut arrogant und furchtlos zu schauen. Wie die cowboys in ihren Duellen oder ein Pockerprofi, der sich nicht in die Karten lesen lassen will.
Ich mach das, wenn mich noch jemand zu dem absolut beschissenen „Call me maybe“ nochmal so anmacht. Und es hilft.

Nein, wieso glauben Männer immer, dass Frauen:
1. kauf-bar sind (in der Disko schön einladen, einen drink nach dem anderen)
2. sich aufstylen, damit sie sexy aussehen und Jungs auf-gabeln wollen
Das stimmt einfach nicht.

Denn wenn Männer eine Frau in der Disko immer und immer wieder einladen, haben sie ein Ziel. Denn viele machen relativ wenig ohne Begründung.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kommentieren”

  1. Pingback: Eva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s