Bern: Lichtspektakel

Ein ganz besonderes Spektakel gibt es in Bern noch bis zum 27. Dezember zu sehen.
Dort wird etwa 20 Minuten das Bundeshaus mit Licht bestrahlt. Aber das ist nicht irgendwie und irgendwas mit Licht, sonder es ist Kunst. Die beiden Imitatoren, Brigitte Roux und Urs Gysin und die Lichtkünstler Benoît Quero und Franck Marty erzählen eine kleine Geschichte mit Licht und Ton. Alles hat etwas mit der Schweiz zu tun und immer wundert man sich, dass so etwas durch Licht möglich ist.
Ich glaube, dass cailler (Schokoladenhersteller) der Hauptsponsor ist. Da sie überall Werbung machen und auch während der Projektion bekommt man kleine Anspielungen zu sehen sind.
Aber das ist gar nicht schlimm, denn das Spektakel ist wirklich absolut genial und sehr beeindruckend.

Er es sehen will:

Oder nur einen kleinen Beitrag:

Hoffe es findet nächstes Jahr auch noch statt. Da man wirklich letztes Jahr gesehen hat, dass in den sechs Wochen etwa 250.000 Personen zugeschaut haben.
Und es stimmt wirklich, als ich dort war, waren es wirklich sehr viele Leute. So viele können nicht falsch sein. Es lohnt sich absolut und wirklich hinzugehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s