Gesund essen

Gesund zu essen ist für jeden sehr wichtig. Es hält den Organismus zusammen und lässt praktisch einem am Leben. Aber man kann sich ja nicht immer gesund ernähren und ausgewogen ernähren. Gerade jetzt nicht mehr, wenn man nicht genau weiss, was in der Lassagne wirklich ist. Aber davon abgesehen, es ist auch ein Fertigprodukt und in jedem solchen kann praktisch alles drinnen sein.
Man sollte sich nun ausgewogen und gesund ernähren. Viel Obst und Gemüse essen, nicht immer das gleiche und nicht allzu viele zuckerhaltige Getränke und natürlich wenig Alkohol.
Und natürlich halte ich mich daran. Sehr sogar. Gemüse und Obst kommt bei mir schon öfters – sagen wir 3 mal  im Monat – auf den Teller.  Das oft in Form von Spinat und Tomate oder durch Orangen.
Auch kann ich mich ausgewogen mit Nudeln und Nudeln ernähren. Denn Pasta ist ja nicht immer das gleiche. Denn ab und an isst man diese mit Spinat (ha: Gemüse) oder mit Tomatensouce (ha: Gemüse) oder ein anderes mal mit Käse und Milch.
Oder man kann auch Nudelsuppe essen. Vor allem kann man diese auch fertig kaufen. Dort drin sind so viele Zahlen, dass man richtig zählen lernt.
Alleine in einer Suppe waren: E 500, E 501, E 451, E 412, E 306, E 621, E 635, E 551, E 415 und E 330. All dies sind Emulgatoren, die helfen Wasser und Öl miteinander zu vermischen. Sie sind unbedenklich. Es ist aber doch sehr schön zu lesen, was für Emulgatoren letztendlich alles hineingemischt wurden.
Aber das stört mich alles nicht, da die Suppe einfach zu lecker ist.

Aber auch in einem Sandwitch befand sich E 1404, E 1412, E 461, E 300, E 471. Das bedeutet zusätzlich zu dem normalen Zeug war, Oxidierte Stärke, Distärkephosphat (Stärke), Methylcellulose (wasserlösliche Cellulose), Ascorbinsäure (Antioxidationsmittel), Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren. Also habe ich eher etwas chemisches gegessen, das zufällig nach etwas richtigem geschmeckt hat.

Nun was lernen wir daraus? Erstens wahrscheinlich nichts, denn es gibt immer noch vegetarische Raucher und vegetarische Alkoholiker. Und zweitens, weil es uns schmeckt und wir es nachfragen wird sich die Industrie nicht umstellen und uns „richtiges“ Essen anbieten. Denn auch Essen muss ja schnell verfügbar sein.

So und jetzt habe ich Hunger von all diesen E-Nummer und ernähre mich gesund, in dem ich Brot und Käse mit einem einem Glas (oder zwei) Wein verschlinge.

Advertisements

2 Kommentare zu „Gesund essen“

  1. Die Sache mit den E-Nummern muss aber nicht immer auf Chemie hinweisen. Das E steht einfach für Europa und steht halt für einen Lebensmittelzusatzstoff. Ob der natürlich oder synthetisch ist, kann man in entsprechenden Tabellen nachlesen. Natürlich will man damit einerseits dem Kunden verschleiern, was wirklich drin ist, andererseits nehmen doch viele ernährungsbewusste Menschen Abstand von einem Produkt, wenn nur E da steht.
    Ich für meinen Teil habe seit 2 Monaten meine Ernährung komplett umgestellt und lebe bislang ganz gut damit. 4 mal die Woche vegetarisch, 3 mal die Woche sind Fleisch, Fisch, Wurst erlaubt. Jeden Tag ein Stück Obst und eine Portion Milch und Beschränkungen von Süßigkeiten und Alkohol. Klappt bisher ganz gut und ich habe vor, dies bis zum St. Nimmerleinstag auch so fortzuführen… nun muss es nur noch mit der Motivation zum Sport klappen…

    1. Da hast du mein vollste Beachtung, So eine gesunde Ernährung finde ich auch absolut toll. Dann wünsche ich dir nur noch mit dem Sport viel Erfolg. Wenn du das eine Hinbekommen hast, dann klappt auch das andere.

      Wenn man das durchziehen kann. Bei mir funktioniert das einfach nicht.
      Entweder sehe ich etwas, was mir in dem Moment einfach absolut schmeckt und ich kann nicht anders es zu essen.
      Auf Süssigkeiten habe ich oft einfach keine Lust. Daher kann es sein, dass ich Monate kein einziges Stück esse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s