W-Lan

Seit einer Woche gibt es nun W-Lan im Foyer/Wohnheim. So müssen wir nicht mehr dauern in das Erdgeschoss um dort mit Kabel herumzuhantieren. Es gibt auch keinen Ärger mehr, wenn man draussen auf dem Gang skypt. Denn man hatte ja nur drei Räume für 20 Personen zur Verfügung. Auch muss man nicht mehr ständig herum rennen, wenn man mal etwas vergessen hat. Es passiert auch nicht mehr, dass die ganzen Kabel besetzt sind.
Das ist schon ein grosser grosser Luxus W-Lan zu haben. Und ich liebe es.
Jetzt schalte ich Hapilein ein und er ist direkt mit der Welt verbunden. Auch muss ich ihn nicht dauernd mit mir herumschleppen. Sondern er kann es sich bequem neben meinem Tisch oder meinem Bett machen.
Es ist so toll und ich bin restlos begeistert. Auch muss man sich um nichts kümmern. Funktioniert mal was nicht, geht man einfach zur Schwester, die sich darum kümmert. Selber ist man für nichts mehr zuständig.
So muss man auch praktisch nicht mehr das Zimmer verlassen. Nein, ich will niemandem Bilder in den Kopf setzten.
Es ist einfach nur toll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s