Waschen doch nicht so einfach

Gestern hatte ich Waschtag. Was sich jetzt so anhört als ob ich meine Wäsche in die Waschmaschine gelegt hätte und dann nach einer Stunde wieder entnommen hätte, täuscht sich jetzt. Da ich viele Wäsche hatte, musste alles geplant werden. Und das gestaltete sich schwieriger als erwartet. Nun der Tag stand bereits eineinhalb Wochen vorher fest und meine Termine waren eher kurzfristig. Also müsste ich nach der Vorlesung in der früh nach Hause und Wäsche aufhängen. Als dann noch die zuständige Person für die Zimmer kam und mir erklärte wie man die Wäsche auf hängen soll, war ich noch mehr im Stress. Denn ich musste weiter. Nachdem sie mir erklärte und daneben stand und beobachtete wie ich sie aufhing nahm ich natürlich ihre Bemerkungen dankbar an, denn bei dem Aufhängen kann man ja schliesslich viel falsch machen.
Dann wieder einen Termin und eine Waschmaschine später, kam sie auf mich zu und erklärte, dass man hier nicht so viel Wäsche waschen kann. Und dass ich hätte sagen können, dass der Termin mir nicht passt. So hätte ich mir einen anderen aussuchen können. Das ist natürlich toll, wenn sie mir eine Art Vorwurf macht und es im nachhinein sagt.
Da ich wieder weg müsste zu meinen letzten Termin war ich nicht so ganz bei der Sache.
Meine Wäsche wurde gewaschen und meine Termine hab ich eingehalten.
Doch am nächsten Tag musste sie um sieben Uhr in der früh abgehängt werden.  Um Viertel vor kam sie dann und machte ihre erste Wäsche. Man könnte auch sagen, dass sie sehen wollte ob ich schon aufgestanden und meine Wäsche hole. Aber naja.
So hat sie noch nie jemand erlebt, der sich gegend ihre Empfehlungen wehrte und so derart viele Wäsche hatte. Wahrscheinlich wird in Zukunft nicht nur der Tag festgelegt, sondern such die Anzahl der Waschmaschinendurchgänge.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s