Schreibstil? Korrektur und Kritik.

In der Schule wurde mir immer wieder gesagt, dass ich nicht gut schreiben kann. Das heisst, ich solle mehr lesen und lesen. Aber eigentlich habe ich früher schon viel gelesen. Also konnte es gar nicht daran gehabert haben. Komischerweise hiess es dann immer, dass ich das falsche lese. Nun gut, schreiben konnte ich nach Meinung meiner Lehrerin einfach nicht. Man muss schliesslich nicht alles können.
Dann kam ich auf die Universität und dort musste ich immer irgendwas schreiben. So eignete ich mir eine bestimmte Sprache an. Das nennt man wissenschaftliche Sprache und schrieb auch ab und an diesen Blog.
Wenn ich allerdings zurückblicke schrieb ich früher sehr viel bildlicher und beschreibender. Das ist nur an der Universität nicht gefordert. Dort ist es wichtiger irgendwas stichhaltig zu erklären und zu recherchieren.
Witzig ist allerdings, dass meine Noten sehr schwanken. Von einer Arbeit, die ich auch hier veröffentlicht habe, war ich absolut überzeugt. Ich fand sie toll, aber der Professor nicht und gab mir eine 3. Somit bestand ich das Seminar nicht und musste die Arbeit wiederholen. Dabei kam aber die gleiche Note heraus. Im Gegenzug habe ich auch einmal eine 5 für eine schriftliche Arbeit bekommen. Ich weiss nicht mehr den Titel oder in welchen Zusammenhang diese Arbeit war.
Auch meine Bachlelorarbeit fand ich besser als eine 4,5.

Alles in allem ist der Schreibstil individuell. Ich weiss nicht, ob ich gut schreiben kann oder nicht. Ich weiss auch nicht, ob ich gut argumentieren kann oder nicht.
Ich bin es eben leid von jeder schriftlichen Arbeit andere Kritikpunkte zu hören. Komischerweise bekomme ich nur irgendeine Note ohne überhaupt irgendwelche Kritik daran gesehen zu haben. Ich bin es auch leid, für Feedback hinterherzurennen. Es sollte Standard sein, dass man die Note begründet. Und damit meine ich keine Kommafehler, Satzstellungen und andere Wörter.  Wenn mir jemand sagt, dass die Untersuchungsmethode nicht ausgereift ist, ich daraufhin diese ändere und im der schlussendlichen Kritik dies wieder angeführt wird, dann verzweifle ich.
Also liebe Professoren: selbst in englischen Statistiken fehlt eine Untersuchungsmethode komplett. Und genau aus dieser Studie zitierte ich.

Diese Kritik ist mir nicht nur einmal aufgeführt. Wie komme ich von einer 4,5 auf eine 5? Manchmal verstehe ich das System nicht.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Schreibstil? Korrektur und Kritik.”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s